Drückjagd rund um den FriedWald

Wegen einer Drückjagd sollen Besucher den FriedWald Neuwied-Monrepos am Wochenende vom 13. und 14. November meiden.

Neuwied. Wegen einer Drückjagd sollen Besucher den FriedWald Neuwied-Monrepos am Wochenende vom 13. und 14. November meiden.

Wie die Servicebetriebe Neuwied nach einer Information des Fürstlich Wiedischen Forstamts mitteilen, werden im FriedWald an diesen Tagen keine Veranstaltungen und Beisetzungen geplant. Die aktive FriedWald-Parzelle wird zwar nicht direkt bejagt, es ist aber nicht auszuschließen, dass die Fläche von Treibern, Hunden oder Wild passiert wird.







Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
OK