SBN erhalten Qualitätssiegel

Servicebetriebe Neuwied erhalten Qualitätssiegel

Die Servicebetriebe Neuwied sind von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) mit dem Qualitätssiegel „Technisches Sicherheitsmanage-ment“ (TSM) in der Sparte Abwasser ausgezeichnet worden.

SBN sind technisch und organisatorisch gut aufgestellt

DWA überreicht Qualitätssiegel für einwandfreies Management

Neuwied. Die Servicebetriebe Neuwied sind von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) mit dem Qualitätssiegel „Technisches Sicherheitsmanagement“ (TSM) in der Sparte Abwasser ausgezeichnet worden.

Die Bestätigung wurde dem SBN-Geschäftsfeldleiter Abwasser, Klaus Gerhardt, vom Geschäftsführer des DWA-Landesverbands Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland, Carsten Blech, überreicht.
Die TSM-Bestätigung bescheinigt die sichere, wirtschaftliche, nachhaltige und umweltfreundliche Abwasserentsorgung. Dazu musste sich das Unternehmen einer zweitägigen, freiwilligen Überprüfung einem unabhängigen DWA-Expertenteam stellen. Geprüft wurde die Fachkompetenz der Mitarbeiter und die organisatorischen Strukturen des Unternehmens. Die DWA-Experten kontrollierten zudem den technischen Zustand der Anlagen, das Störungsmanagement und die Beachtung der Sicherheitsbestimmungen. „Es gibt Unternehmen, die scheuen die Prüfung noch, weil der Prüfbericht natürlich auch Arbeit nach sich ziehen kann, wenn Schwachstellen offentreten. Andererseits bescheinigt das Siegel einen hohen Qualitätsanspruch“, erklärte Blech. Für die SBN war es keine Frage, ob man sich dem Prozedere stellt, sagt Klaus Gerhardt: „Allein die bevorstehende Prüfung gibt Anlass, die eigenen Prozesse zu hinterfragen und auf Schwachstellen zu checken, um dauerhaft Sicherheit, Arbeitssicherheit und Abläufe zu optimieren. Das haben wir gemacht, daher war die Zertifizierung problemlos für uns.“  
Dazu mussten 230 Fragen zur Organisation der technischen und betrieblichen Abläufe, zur technischen Ausstattung, zu den Qualifikationen des technischen Personals sowie zu Planung, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen beantwortet werden. Außerdem fand eine Begehung der Anlage statt.
Grundlage für die Überprüfung des technischen Sicherheitsmanagements ist das Regelwerk „Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Abwasseranlagen“. Die SBN stellten sich der Überprüfung zum ersten Mal. Aktuell sind über 120 Unternehmen mit dem Siegel ausgezeichnet. Die DWA vergibt TSM-Bestätigungen seit 2003. Weitere Informationen zur TSM-Bestätigung: www.dwa.de/tsm

DWA-Geschäftsführer Carsten Blech über-gab das Zertifikat an SBN-Geschäftsfeldleiter Klaus Gerhardt.

DWA-Geschäftsführer Carsten Blech über-gab das Zertifikat an SBN-Geschäftsfeldleiter Klaus Gerhardt.

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
OK